Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_where() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_groupby() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_fields() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269
Radball Archives – Radsport in Lauffen

Radball

Vorschau Verbandsliga: Radball-Spieltag in Plattenhardt am 07.03.15

Kommenden Samstag, 07.03.2015, findet um 18.00 Uhr, für beide Lauffener Amateurmannschaften der 15. Spieltag der Radball Verbandsliga in Plattenhardt statt.

Lauffen 1, mit Thomas Keller und Jürgen Pflumm, sowie Lauffen 2, mit Oliver Hollstein und Jürgen Regele, treffen auf die Mannschaften Plattenhardt 1 und 2. Lauffen 1 spielt noch gegen die Mannschaft Sulgen 2 und Lauffen 2 hat noch Sulgen 1 als Gegner. Alles Spitzenmannschaften aus dem vorderen Tabellendrittel, wo es für beide Lauffener Mannschaften schwer werden könnte zu punkten.

Radball Ergebnis Verbandsliga: Lauffens Mannschaften mit unterschiedlichem Erfolg

Beim elften Spieltag der Radball Verbandsliga, Staffel 1, am vergangenen Samstag in Sindelfingen, war nur die erste Mannschaft mit drei Siegen erfolgreich.

Im ersten Spiel trafen beide Mannschaften aufeinander und nach einem 1:1 zur Halbzeit, gewann die erste Mannschaft verdient mit 4:2 Toren. Danach trafen Thomas Keller und Jürgen Pflumm auf den Tabellendritten Bonlanden 1. Lauffen 1 überzeugte mit ihrer Überlegenheit im Feld und ließ Bonlanden nicht den Hauch einer Chance. Nach einer 2:0 Halbzeitführung beschränkte sich Lauffen in der zweiten Halbzeit mehr auf Verteidigung und gewann am Ende souverän mit 3:0 Toren. Im letzten Spiel gegen Ailingen 3 waren Keller/Pflumm ebenfalls eindeutig überlegen und spielten herrliche Tore heraus. Der Gegner hatte jedoch seine Stärken in Standardsituationen. Lauffen gewann am Ende mit 4:3 Toren, wobei Keller/Pflumm alle Tore herausspielten und Ailingen 3 mit drei Eckballtoren zu beeindrucken wusste.

Weniger erfolgreich war die zweite Mannschaft mit Oliver Hollstein und Jürgen Regele. Sie trafen in ihrem zweiten Spiel ebenfalls auf Ailingen 3, ein Gegner mit dem man überhaupt nicht klar kam. Zur Halbzeit lag Lauffen bereits aussichtslos mit 0:4 Toren zurück und verlor am Ende mit 0:5 Toren. Im letzten Spiel trafen sie auf Bonlanden 1 und zeigten bis zur Halbzeit ein tolle Leistung und führten sogar mit 4:2 Toren. Den Vorsprung konnte Lauffen allerdings nicht nutzen. Durch individuelle Fehler unterlagen Hollstein/Regele schlussendlich sehr knapp mit 5:6 Toren.

In der Tabelle konnte sich Lauffen 1 mit nunmehr 22 Punkten auf den 12. Platz verbessern. Lauffen 2 verbleibt auf dem letzten Platz.

 

Ergebnis Radball Jugend: Abschluss der Runde

Beim letzten Spieltag der Radball Jugend, Staffel 1, am vergangenen Samstag in Ehrenkirchen, erkämpften sich die Gebrüder Fischer einen Sieg.

Zum Abschluss der Runde hatte Lauffen die schwersten Gegner. Mit Ehrenkirchen und Merklingen traf man auf den Tabellenführer und den Zweitplatzierten. Hier gab es für Lauffen nicht viel zu melden. Gegen Ehrenkirchen unterlagen die Gebrüder Fischer mit 0:7 Toren und gegen Merklingen mit 2:6 Toren. Dafür gab es gegen Ailingen 2 einen überraschenden 2:0 Sieg. War man in der Vorrunde noch mit 0:5 unterlegen, verteidigte Lauffen gut und erzielte ein Tor zum 1:0 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit konnte keine der beiden Mannschaften sich durchsetzen, aber durch ein Eigentor gelang Lauffen ein überraschender 2:0 Sieg. Im letzten Spiel gegen Ailingen 1 unterliefen Lauffen zu viele Fehler, weil der Gegner etwas zu stark war und so unterlag Lauffen nach 1:2 zur Halbzeit mit 2:4 Toren.

Nach Abschluss der Runde belegt Lauffen mit 13 Punkten und 23:72 Toren den achten Platz.

Vorschau Radball Verbandsliga: Elfter Spieltag am 07.02. in Sindelfingen

Kommenden Samstag, 07.02.2015 findet um 15.00 Uhr der elfte Spieltag der Radball Verbandsliga, Staffel 1, in Sindelfingen statt. Aus Lauffen sind beide Mannschaften am Start.

Im ersten Spiel treffen beide Lauffener Mannschaften aufeinander. Anschließend spielen Keller/Pflumm und Hollstein/Regele jeweils gegen die Mannschaften aus Bonlanden und Ailingen. In der Vorrunde unterlagen beide Lauffener Mannschaften diesen Gegnern. Beide Mannschaften benötigen dringend Punkte, um aus dem letzten Drittel der Tabelle zu entkommen.

Ergebnis Radball Schüler A: Satte 4 Punkte abgeholt beim letzten Spieltag

Für die jüngste Mannschaft des SV Lauffen, Tom Fischer und Manuel Käufer, fand am vergangenen Samstag in Lauterbach ebenfalls der letzte Spieltag statt. Hatte man in der Vorrunde noch alle Spiele verloren, konnten jetzt ein Spiel gewonnen und eins unentschieden gespielt werden.

Gleich im ersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft aus Derendingen und Weil gab es nach spannendem Hin und Her einen knappen 1:0 Sieg. Danach unterlagen Fischer/Käufer der Mannschaft aus Langenschiltach mit 3:6 Toren. Im Spiel gegen Lauterbach erkämpfte sich Lauffen eine gerechtes 1:1 Unentschieden. Das letzte Spiel gegen Derendingen 1 wurde nach hartem Kampf unglücklich mit 1:2 Toren verloren.

In der Tabelle beendet Lauffen die allererste Saison mit 12 Punkten und 33:115 Toren auf dem zwölften Platz.

Ergebnis Radball Junioren: Letzter Spieltag

Beim letzten Radball-Spieltag der Junioren, Staffel 1, am vergangenen Samstag in Offenburg, zeigte Lauffen 1, mit Moritz Klasen und Florian Storz nochmals eine tolle Leistung und erspielten sich drei Siege und ein Unentschieden.

Im ersten Spiel trafen Lauffen 1 und Lauffen 2 aufeinander, das Klasen/Storz kampflos mit 5:0 Toren gewannen, Fabian Fischer und Marius Hahn krankheitsbedingt nicht antreten konnten. So wurden alle Spiele von Lauffen 2 mit 0:5 Toren gewertet.

Anschließend traf Lauffen 1 auf Hardt 1. Hatte man dieses Duell letzte Woche noch klar für sich entscheiden könnten wollte es diese Mal nicht so richtig laufen. Lauffen war richtig verkrampft und nach einer 1:0 Führung zur Halbzeit wurde das Spiel gerade so mit 4:2 gewonnen. Das beste Spiel der Saison zeigten Klasen/Storz gegen den Tabellenzweiten aus Öflingen. Feldspieler Florian Storz setzte den Gegner immer unter Druck und ließ keine Torchancen zu. Im Gegenzug verzauberte Lauffen mit seinem genauen Passspiel und Moritz Klasen erzielte mit knallharten Schüssen die Tore. Nach einer 2:0 Halbzeitführung gewann Lauffen überzeugend mit 4:0 Toren. Im letzten Spiel gegen Singen wollte es wieder nicht so richtig zusammenpassen. Lauffen war wieder verkrampft und führte zur Halbzeit knapp mit 2:1 Toren. Danach geriet Lauffen gar in Rückstand konnte sich aber wieder herankämpfen und am Ende ging das Spiel gerecht mit 4:4 aus.

In der Tabelle konnte Lauffen 1 die Runde mit 42 Punkten und 81:45 Toren auf dem hervorragenden dritten Platz abschließen. Lauffen 2 fiel mit 30 Punkten und 63:67 Toren leider um einen Rang auf Platz fünf zurück.

Ergebnis Radball Jugend: Zwei Siege für Lauffen

Beim vorletzten Radball-Spieltag der Jugend in Lauffen konnten die Gebrüder Philipp und Tom Fischer zwei Spiele gewinnen.

Tom Fischer war für seinen erkrankten Zwillingsbruder Paul eingesprungen, trotzdem traten beide Brüder ebenfalls noch leicht angeschlagen beim Heimspieltag an. Im ersten Spiel gegen Merklingen 2 unterlagen sie nach ausgeglichenem Spiel unglücklich mit 0:1 Toren. Im anschließenden Spiel gegen Enzberg 2 war Lauffen von Beginn an überlegen und gewann verdient mit 3:1 Toren. Gegen den nächsten Gegner Enzberg 1 konnten die Gebrüder Fischer leider nicht mithalten und unterlagen mit 0:4 Toren. Das letzte Spiel gegen Konstanz wurde kampflos mit 5:0 Toren gewonnen, da Konstanz krankheitsbedingt nicht antreten konnte.

Ergebnis Radball Lupfen-Cup: Lauffen holt souverän den ersten Platz

Lauffens Junioren, Moritz Klasen und Florian Storz, waren am vergangenen Sonntag zu einem Radballturnier um den Lupfen-Cup in Durchhausen eingeladen, und holte sich souverän den Turniersieg.

Die beiden ersten Spiele gegen Sulgen und Hardt gewann Lauffen überzeugend mit 8:1 und 8:0 Toren. Im entscheidenden letzten Spiel gegen Villingen, das zuvor ebenfalls beide Spiele gewonnen hatte, setzte sich Lauffen nach anfänglichen Schwierigkeiten deutlich mit 5:0 Toren durch und wurde ungeschlagen mit 21:1 Toren Turniersieger.

Ergebnis Radball Jugend: Ein Sieg für die Gebrüder Fischer

Beim achten Radball-Spieltag der Jugend  in Hardt hielt der Aufwärtstrend an und Lauffen konnte einen Sieg erkämpfen. Die Gebrüder Paul und Philipp Fischer, trafen im ersten Spiel auf Gärringen 3. Lauffen konnte ganz gut mitspielen, aber für ein Tor war der Gegner zu erfahren. So unterlag Lauffen nach einem 0:1 Halbzeitrückstand mit 0:3 Toren. Im anschließenden Spiel gegen Gärtringen 2 hatte Lauffen von Beginn an keine Chance und unterlag nach 0:4 zur Pause mit 1:7 Toren. Im letzten Spiel gegen Hardt bestimmte Lauffen von Beginn an das Spiel und führte zur Halbzeit knapp mit 1:0.  In der zweiten Halbzeit spielte Lauffen konzentriert weiter und gewann am Ende verdient mit 3:0 Toren.

In der Tabelle konnte sich Lauffen um mit 10 Punkten und 24:57 Toren auf den achten verbessern.

Ergebnis Radball Junioren: Beide Mannschaften mit guter Ausbeute

Beim vorletzten Radball-Spieltag der Junioren, Staffel 1, am vergangenen Samstag in Villingen, konnten beide Mannschaften Punkten, und sich im oberen Tabellendrittel festsetzen.

Lauffen 1, mit Moritz Klasen und Florian Storz, hatten im ersten Spiel mit Derendingen 2 gleich den schwersten Gegner. Derendingen lag in der Tabelle einen Punkt vor Lauffen. Ein Spiel, in dem Lauffen das bessere Team war, aber von Beginn an einem Rückstand nachlief. Zur Halbzeit lag Lauffen noch mit 1:2 Toren zurück. Auch in der zweiten Halbzeit vergab Lauffen gute Chancen ehe doch noch der Ausgleich und Sekunden vor Schluss der Siegtreffer zum 3:2 Endstand gelang. Im anschließenden Spiel gegen Villingen kam Lauffen nicht ins Spiel, vergab gute Chancen und nach einer knappen 1:0 Halbzeitführung endete das Spiel 2:2 Unentschieden. Das dritte Spiel gegen Offenburg gewann Lauffen kampflos mit 5:0 Toren, da Offenburg krankheitsbedingt fehlte.

Lauffen 2, mit Fabian Fischer und Marius Hahn, trafen im ersten Spiel auf Hardt. Lauffen hatte von Beginn an das Spiel im Griff und nach einer 2:1 Halbzeitführung gewann Lauffen mit 5:3 Toren. Im anschließenden Spiel gegen den Tabellenführer Derendingen 1 spielte Lauffen gut mit, hatte aber keine Chance. Derendingen ging mit zwei Eckballtoren schnell in Führung und baute diese aus. Nach einem 0:4 Halbzeitrückstand unterlag Lauffen mit 0:5 Toren. Im letzten Spiel gegen Villingen wollte auch bei Fischer/Hahn nichts zusammen passen. Lauffen geriet schnell mit zwei Toren in Rückstand und musste sich mächtig anstrengen um zum Schluss noch ein 2:2 Unentschieden zu erreichen.

In der Tabelle konnte sich Lauffen 1 mit 32 Punkten und 46:39 Toren auf den dritten Platz verbessern. Lauffen 2 fiel mit 30 Punkten und 63:47 Toren um einen Platz  auf den fünften Platz zurück.