Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_where() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_groupby() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_fields() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269
Radball Oberliga: Lauffens Oberligamannschaft in herausragender Form – Radsport in Lauffen

Radball Oberliga: Lauffens Oberligamannschaft in herausragender Form

Beim zehnten Spieltag der Oberliga Baden-Württemberg am vergangenen Samstag in Lauffen waren Marc Käufer und Thomas Keller in einer überragenden Form und gewannen alle drei Spiele.

Von Beginn an waren Käufer/Keller hoch konzentriert. Dies bekam im ersten Spiel die junge Mannschaft aus Denkendorf  zu spüren. Lauffen ging schnell in Führung und verteidigte anschließen gut.  So lag Lauffen zur Halbzeit mit 3:1 in Führung und baute diese in der zweiten Halbzeit weiter aus. Am Ende gewann Lauffen mit 7:3 Toren. Im zweiten Spiel gegen Wimsheim tat sich Lauffen aufgrund der defensiven Spielweise des Gegners etwas schwerer. So führte Lauffen zur Halbzeit knapp mit 2:1 Toren. In Halbzeit zwei haben sich beide Mannschaften im Feld neutralisiert, so dass kaum Torszenen vorhanden waren. Nur Lauffen konnte noch einen Treffer zum 3:1 Endstand erzielen. Im letzten Spiel krönten Käufer/Keller ihre Leistung durch einen knappen Sieg gegen den bis dahin Tabellenzweiten aus Wendlingen. Es war von Beginn an ein enges Spiel. Lauffen ging in Führung, aber Wendlingen konnte ausgleichen und ging in Führung. Zur Halbzeit lag Lauffen knapp mit 1:2 Toren hinten. Danach entzauberte Lauffen den Gegner. Mit guten Angriffen glich Lauffen aus, ging in Führung und konnte diese weiter ausbauen und gewann am Ende mit 4:3 Toren. In der Tabelle konnte sich Lauffen mit 15 Punkten und 44:65 Toren auf Rang 14 verbessern.

Kommentare sind geschlossen.