Mai, 2014

Radball Ergebnis: Qualifikation zur Junioren Oberliga in Lauffen

Beim Qualifikationsturnier zur Juniorenoberliga im Radball, am vergangenen Samstag in der Sport- und Festhalle Lauffen, erreichte Lauffen den fünften Platz und konnte sich leider nicht für die Junioren Oberliga qualifizieren.

Lauffen konnte nicht in Originalbesetzung antreten, da Torwart Moritz Klasen erkrankt war. So spielte Florian Storz mit Ersatztormann Marius Hahn. Beide haben noch nicht zusammen gespielt, fanden aber immer besser ins Turnier.

Im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger erwischte Lauffen einen schlechten Start, fand überhaupt nicht ins Spiel und unterlag mit 2:5 Toren. Danach hatte Lauffen gegen Denkendorf etwas Pech, als nach ausgeglichenem Spiel Lauffen Sekunden vor Schluss den Treffer zur 2:3 Niederlage hinnehmen musste. Gegen Esslingen hatte Lauffen das Spiel im Griff und gewann sicher mit 3:1 Toren. Gegen Böblingen scheitere Lauffen ein ums andere Mal am Torwart und erhielt dadurch bei der 2:5 Niederlage einige unnötige Tore. Im anschließenden Spiel gegen Sulgen überzeugte Lauffen wieder beim sicheren 5:2 Sieg. Leider gab es für Lauffen im letzten Spiel gegen Öflingen nochmals eine knappe 3:4 Niederlage und verfehlte am Ende mit sechs Punkten und 17:20 Toren die Qualifikation.

Radball Aufstiegsspiele zur Junioren Oberliga am 24. Mai 2014 in Lauffen

Morgen finden die Aufstiegsspiele der Junioren Oberliga in Lauffen statt. Beginn ist 13 Uhr in der Festhalle von Lauffen. Lauffen 1, mit Moritz Klasen und Florian Storz, werden spielen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung des Publikums.