Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_where() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_groupby() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_fields() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w011eadd/rsvl.fritzflorian.de/wp-includes/plugin.php on line 269
Januar 2014 – Radsport in Lauffen

Jan, 2014

Vorschau Radball: 11. Spieltag Verbandsliga in Reutlingen

Am 01.02.2014, 18.00 Uhr, findet für die zweite Lauffener Radball-Mannschaft der 11. Spieltag der Verbandsliga, Staffel 1, in Reutlingen statt. Lauffen, mit Jürgen Pflumm und Ersatzmann Benjamin Brunner treffen auf Oberesslingen 3 sowie Offenburg 1 und 2. Nach dem verpatzten Auftritt am letzten Spieltag ist Wiedergutmachung angesagt.

Kunstrad: Tolle Kreismeisterschaft in Durchhausen gefahren

Einen wunderbaren Start in die neue Wettkampfsaison gab es für die Kunstradfahrerinnen bei der Kreismeisterschaft in Durchhausen am vergangenen Sonntag. Alle Sportlerinnen dürfen mit den gezeigten Leistungen mehr als zufrieden sein. Dabei wurden zwei Kreismeistertitel und zahlreiche neue Bestleistungen eingefahren.

Als erste Starterin des Tages legte Madlen Hahn bei den Schülerinnen A mit 39,27 Punkten eine klasse Leistung vor. Sie blieb nur knapp unter ihrer Bestmarke und wurde souverän Kreismeisterin. Den zweiten Platz in dieser Altersgruppe erkämpfte sich Rosalie Sallach mit der neuen persönlichen Bestleistung von 32,84 Punkten. Sie beherrschte  ihr neues Programm sehr sicher. Auf Platz drei folgte Verena Maier, die trotz Trainingsrückstands eine saubere Darbietung zeigte. Auch sie erreichte mit 30,29 Punkten eine neue Bestleistung. Annika Hundhausen belegte Platz 4  mit der neuen Bestleistung von 26,85 Punkten, obwohl sie  bei den letzten Übungen leider etwas Pech hatte, was zu Punktabzügen nach einem sonst perfekten Programm führte.

Bei den Schülerinnen C zeigte Merle Faulhaber bei ihrem allerersten Wettkampf eine nahezu fehlerlose Kür  und erhielt dafür 23,90 Punkte. Damit belegte sie den 5. Platz. Auf Anhieb hat sie sich damit auch für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert, obwohl sie erst seit Oktober am Training teilnimmt.  In der gleichen Klasse fuhr Cosima Haller in perfekter Haltung ihr neues Programm und erreichte  29,83 Punkte. Sie schraubte ihre Bestleistung um mehr als 5 Punkte nach oben und sicherte sich als jüngste Starterin den sehr guten 3. Platz. Auch Samira Patzak bot eine sehr gelungene Vorstellung und belegt den hervorragenden 2. Platz. Mit 33,54 Punkten hat sie die Vorjahresleistung sogar um mehr als 7 Punkte gesteigert.

Einen Doppelsieg gab es bei den Schülerinnen B. Leonie Schupp hatte hier ihr Programm gegenüber der letzten Saison deutlich aufgestockt.  Sicher und in perfekter Ausführung steigerte sie ihre Bestleistung um mehr als 7 Punkte auf 37,86 Punkte und wurde damit Kreismeisterin. Ebenso hervorragend gelang Fabienne Lamers die neue Kür, wofür sie nur minimalste Abzüge erhielt. Ein Sturz vor der letzten Übung gab leider zwei Punkte Abzug. Dennoch fuhr sie eine neue Bestleistung mit 29,23 Punkten von 33,00 aufgestellten Punkten ein und belegte den sehr guten 2. Platz

Judith Zimmerer fuhr wie immer sehr sauber, hatte leider jedoch am Schluss der Kür Zeitprobleme, was noch zu Abzügen führte. Dennoch erreichte sie 45,25 Punkte und den 2. Platz bei den Juniorinnen.

In der Klasse der Frauen hatte Ann-Kathrin Schnee  bei einer sonst sicheren Übung gleich zu Beginn der Kür Schwierigkeiten. Ansonsten zeigte sie ein perfektes Programm und erreichte mit 38,66 Punkten den 3. Platz.

Alle Kunstrad-Sportlerinnen haben sich für die Bezirksmeisterschaft am 09. Februar in Empfingen qualifiziert und wollen dort mit aufgestockten Programmen starten.

Wir gratulieren unseren Sportlerinnen zu den gezeigten Leistungen!  Macht weiter so!

Eure Trainer

Radball Schüler A: Heimspieltag in Lauffen mit einem Sieg absolviert

Paul und Phillip Fischer zeigten gute Ansätze beim Heimspieltag in Lauffen und konnten ein Spiel gewinnen.

Im ersten Spiel gegen Weil im Schönbuch 3 hatten die Gebrüder Fischer etwas Pech. Trotz guter Leistung mussten sie zwei unglückliche Treffer zum 0:2 Halbzeitstand hinnehmen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang ihnen der Anschlusstreffer, doch mit einem erneuten glücklichen Tor verlor Lauffen am Ende mit 1:3 Toren.

Das zweite Spiel gegen Plattenhardt war bis zum Schluss spannend. Lauffen hatte gute Chancen, aber ein Tor wollte nicht fallen. Nach einem Torlosen Remis zur Halbzeit gewann Lauffen knapp mit 1:0 Toren. Im letzten Spiel gegen Weil im Schönbuch 2 war Lauffen bei der 0:6 Niederlage chancenlos.

In der Tabelle verblieb Lauffen mit 10 Punkten und 10:28 Toren auf dem neunten Platz.

Radball Jugend: Fischer/Hahn in Singen mit sieben Punkten

Beim zehnten Spieltag der Jugend, Staffel 1, in Singen, erfüllten sich nicht ganz die Lauffener Erwartungen.

Lauffen, mit Fabian Fischer und Marius Hahn, starteten gegen Villingen etwas holprig in den Spieltag. Es wollte Nichts so richtig zusammen passen. Tore waren mehr oder weniger Zufallsprodukte. Nach einer knappen 3:2 Halbzeitführung gewann Lauffen ebenso knapp mit 4:3 Toren. Anschließend trafen Fischer/Hahn auf Ailingen. Ein Gegner der Lauffen nicht ernsthaft prüfte. Zur Halbzeit lag Lauffen mit 2:0 Toren in Führung und gewann mit 3:0 Toren. Im dritten Spiel ging es gegen den Tabellenführer aus Singen. Ein hart umkämpftes Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten. In der Halbzeit lag Lauffen mit 1:2 Toren zurück. In der zweiten Hälfte wollten auf beiden Seiten keine Tore fallen. Kurz vor Schluss konnte Lauffen einen Fehlpass zum 2:2 Ausgleich verwerten, was auch der Endstand war. Das letzte Spiel gegen den Tabellendritten aus Konstanz hätte das Sahnehäubchen sein können. Leider lief es aber ganz anders. Konstanz spielte Lauffen aus, ohne dass man eine Chance gehabt hätte. Lauffen unterlag nach einem 0:2 Rückstand zur Halbzeit mit 1:4 Toren.

In der Tabelle verblieb Lauffen mit 44 Punkten und 75:32 Toren auf dem vierten Platz.

Radball Oberliga: Drei Punkte für Käufer/Keller

Vergangenen Samstag fand der 13. Spieltag der Radball Oberliga in Denkendorf statt. Lauffen 1, mit Marc Käufer und Thomas Keller, waren nicht vom Glück gesegnet und konnten nur ein Spiel gewinnen.

Das erste Spiel gegen Wimsheim war von Beginn an ein harter Kampf. Beide Mannschaften mußten gewinnen, um der Abstiegszone zu entkommen. Nach einem unentschieden zur Halbzeit hatte Lauffen am Ende beim 4:3 Sieg die Nase vorne. Dies war aber dann auch der einzige Sieg. Gegen den unmittelbaren Mitabstiegskonkurenten Denkendorf 2 gab es eine bittere 2:5 Niederlage und gegen Denkendorf 3 gab es bei der 1:4 Niederlage auch nicht viel zu melden.

In der Tabelle fiel Lauffen mit 22 Punkten und 86:94 Tore auf den 14. Platz zurück.

Vorschau: Kreismeisterschaft Kunstradfahren am 26.01.2014 in Durchhausen

Am kommenden Sonntag beginnt für unsere Kunstradfahrerinnen die neue Wettkampfsaison mit der Kreismeisterschaft in Durchhausen. Zum ersten Mal mit dabei ist Merle Faulhaber bei den Schülerinnen C. In der gleichen Klasse geben Cosima Haller und Samira Patzak ihr Bestes. Wir hoffen auf einen Doppelsieg durch unsere Schülerinnen B Leonie Schupp und Fabienne Lamers. Um gute Platzierungen kämpfen Annika Hundhausen, Madlen Hahn, Verena Maier und Rosalie Sallach in der Klasse Schülerinnen A. Bei den Juniorinnen ist Judith Zimmerer mit dabei und erstmals seit vielen Jahren haben wir mit Ann-Kathrin Schnee wieder eine junge Dame in der Frauen-Klasse am Start.

Wir wünschen allen unseren Sportlerinnen viel Glück und Erfolg.

Trainerteam Kunstradfahren

Vorschau: 6. Spieltag Schüler A in Lauffen am 25.01.

Titel: 6. Spieltag Schüler A

Ort: Festhalle Lauffen

Beschreibung: Der sechste Spieltag der Schüler A, Staffel 1, findet kommenden Samstag, 25.01.2014, 15.00 Uhr, in der Sport- und Festhalle Lauffen statt.
Lauffen 3, mit den Gebrüdern Phillip und Paul Fischer, trifft auf die Mannschaften Weil im Schönbuch 2 und 3 sowie Plattenhardt.

Startzeit: 15:00:00

Date: 2014-01-25

Endzeit: 18:00:00

Radball Verbandsliga: Lauffen 2 nicht in Form

Beim letzten Spieltag der Vorrunde in der Verbandsliga am vergangenen Samstag in Sulgen konnten Pflumm/Brunner krankheitsbedingt nicht die Hoffnungen erfüllen und verloren alle drei Spiele.

Für den immer noch verletzten Tormann Jürgen Regele spielte Ersatzmann Benjamin Brunner, der leider durch eine Erkältung etwas geschwächt war. Dies steckte auch Stammspieler Jürgen Pflumm an und so wollte beim letzten Vorrundenspieltag nichts klappen. Gleich im ersten Spiele gegen Denkendorf kam Lauffen unter Räder. Bereits zur Halbzeit lag Lauffen aussichtslos mit 2:7 Toren zurück und konnte auch in der zweiten Halbzeit nichts mehr reißen, so dass man mit 4:9 Toren unterlag. Im zweiten Spiel gegen Tabellenführer Sulgen 1 sah es bis zur Halbzeit so aus, dass Lauffen mithalten kann. Aber nach einem knappen 2:3 Rückstand zur Halbzeit verloren Pflumm/Brunner mit 2:7 Toren. Auch im letzten Spiel gegen Sulgen ging Nichts. Nach 2:4 zur Halbzeit unterlag Lauffen mit 4:8 Toren. einem 2:3  Halbzeitstand, konnte Lauffen in der zweiten Halbzeit das Spiel drehen und gewann mit 7:5 Toren.

Radball Bezirksklasse: Fritz/Hollstein im Pech

Beim siebten Spieltag der Bezirksklasse, Staffel 2, am vergangenen Samstag in Gärtringen war Lauffen, mit Oliver Hollstein und Florian Fritz, nicht vom Glück gesegnet. Sie konnten nur ein unentschieden und einen Siege verbuchen.

Im ersten Spiel gegen Merklingen 1 konnten Fritz/Hollstein nach einem 1:1 zur Halbzeit einen knappen 3:2 Sieg verbuchen. Im nächsten Spiel gegen Reutlingen wollte Lauffen einfach nicht das Tor treffen. Nach unzähligen Pfosten oder Rahmentreffer stand es zur Halbzeit 1:1 und am Ende 3:3. Das waren die letzten Lauffener Punkte an diesem Spieltag. Im dritten Spiel gegen Bonlanden stand es zur Halbzeit zwar noch 1:1 unentschieden, aber zum Schluss unterlag Lauffen knapp mit 3:4 Toren. Im letzten Spie gegen Gärtringen ging bei Lauffen gar nichts mehr und nach einem 4:5 zur Halbzeit unterlag Lauffen mit 5:8 Toren

Vorschau: 13. Spieltag Oberliga

Titel: 13. Spieltag Oberliga

Ort: Denkendorf

Beschreibung: Kommenden Samstag, 25.01.2014, findet der 13. Spieltag der Oberliga Baden-Württemberg in Denkendorf statt. Lauffen 1, mit Marc Käufer und Thomas Keller, trifft auf die Mannschaften aus Wimsheim sowie Denkendorf 2 und 4.

Startzeit: 18:00:00

Date: 2014-01-25

Endzeit: 22:00:00